Hu & AU Abnahme

Motorrad TÜV in Lübeck – gut vorbereitet zur Hauptuntersuchung.

Blindtext

Alle zwei Jahre steht beim Motorrad und auch beim Motorroller die Hauptuntersuchung an. Damit es keine bösen Überraschungen gibt und um unnötige Kosten zu sparen, sollte das Motorrad vorher durchgecheckt werden. So können alle Mängel schon vor dem TÜV beseitigt werden.

Wer die TÜV Plakette im ersten Anlauf nicht bekommt, hat einen Monat Zeit um die gefundenen Mängel beseitigen zu lassen. Mit diesem vorläufigen Prüfbericht muss das Fahrzeug dann innerhalb dieser Frist zur Nachuntersuchung. Wer die Frist verstreichen lässt, muss erneut die komplette Hauptuntersuchung absolvieren und nochmals die vollen Kosten zahlen.

Die HU / Hauptuntersuchung herauszögern – lohnt sich nicht

Denn die TÜV-Plakette wird immer auf den Monat zurück datiert, in dem er eigentlich fällig gewesen wäre. Die vier Wochen Frist sollte also nicht überschritten werden. Seit dem ersten Januar 1999 kann bei Überziehung ein Bußgeld fällig werden.

Statistisch besonders häufige Mängel

  • 32% lichttechnische Einrichtungen
  • 19% Achsen, Räder und Antriebe
  • 16% Fahrgestell und Rahmen
  • 12% Bremsanlage

Sicher in die neue Saison starten duch fachgerechte Wintereinlagrung