Wintereinlagerung

Bequem und sicher über den Winter

Wir lagern Ihr Motorrad fachmännisch über den Winter ein uns Sie können sich entspannen! Weiterlesen auf der Serviceseite - Wintereinlagerung

Motorrad einlagern: Diese Dinge sollten Sie beachten

Das erste, was es zu tun gilt, ist, Frostschutzmittel ins Kühlerwasser zu geben, damit nicht das Eis die Wasseradern im Motor sprengt. Einen Schutz bis -25 Grad sollten Sie Ihrer Maschine schon gönnen. Entnehmen Sie dann den Akku aus dem Motorrad. Achtung, arbeiten Sie dabei nur mit ausgeschlateter Zündung. Die Batterie wird kühl, aber keinesfalls kalt gelagert - Frost greift sie an. Überprüfen Sie bei konventionellen Akkus ab und zu den Flüssigkeitsstand und gleichen Sie ihn gegebenenfalls mit destilliertem Wasser aus.